Menu

stelleausschreibungen

Dualer Studienplatz zum Bachelor of Arts (m/w)

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel in Daun bietet für das Ausbildungsjahr 2018 einen dualen Studienplatz zum Bachelor of Arts (m/w) Studiengang Verwaltung an. Im Rahmen des dreijährigen berufsintegrierten Studiums werden die künftigen Beamtinnen und Beamten für den Zugang zum dritten Einstiegsamt im Verwaltungsdienst (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst) ausgebildet.

Das Studium vermittelt wissenschaftliche Grundlagen und Kompetenzen sowie praxisbezogene Qualifikationen. Es ist modular aufgebaut. Charakteristisch für dieses duale Studienkonzept ist die Kombination eines Studiums auf Hochschulniveau an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen (www.hoev-rlp.de) mit einer praxisbezogenen Ausbildung innerhalb der Kreisverwaltung Vulkaneifel. Theoretische Studienphasen in Mayen und praktische Ausbildungsphasen in der Kreisverwaltung wechseln sich ab.

Beginn des dualen Studiums ist der 01.07.2018.

Sie erfüllen das Anforderungsprofil bei

  • Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einem anderen, zum Studium an einer Hochschule qualifizierenden Abschluss (zwingende Voraussetzung)
  • Leistungsbereitschaft, Fähigkeit zur teamorientierten Arbeit sowie Kommunikationsfähigkeit mit Dritten
  • Eignung zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis

 Wir bieten Ihnen

  • ein anspruchsvolles, vielseitiges und zukunftssicheres duales Studium in unserer Region
  • gute Übernahmechancen nach erfolgreichem Studienabschluss im Beamtenverhältnis sowie gute Aufstiegsmöglichkeiten in interessanten Aufgabengebieten
  • eine leistungsgerechte Besoldung während des Studiums, sowie die vielfältigen Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen DienstIhre Bewerbung erwarten wir bis zum 31.08.2017. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in elektronischer Form, zusammengefasst zu einem Dokument im pdf-Format, an Mark Hallfell (mark.hallfell(at)vulkaneifel.de). Bitte reichen Sie keine (Original-) Unterlagen in Papierform oder Bewerbungsmappen etc. ein, da diese aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.

Mehr Informationen finden Sie hier.