Menu

header 200Jahre

Tatort Eifel - Hautnah-/Wohnzimmerlesung

Tatort Eifel - Hautnah-/Wohnzimmerlesung

„Diese Frau ist eine Sensation,“ schrieb die WELT nach dem Erscheinen ihres Psychothrillers „Die Falle“. Mit ihrer Erstveröffentlichung ist Melanie Raabe die Schriftsteller-Treppe hoch gefallen.

Der Krimi wurde für 21 Länder übersetzt, die Hollywood-Produktionsfirma TriStar Pictures hat die Filmrechte ergattert. Erleben Sie Melanie Raabe „hautnah“ in Ihrem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis. Am 19. September hat sich Raabe ein Zeitfenster frei geschlagen und besucht Sie zu Hause im Wohnzimmer, in Ihrem Verein oder Ihrem Club.

Der Kreis Ihrer Lieben, Freunde oder Bekannten sollte nicht kleiner als 15, aber auch nicht größer als 30 Personen betragen. Dieses tolle Gemeinschaftserlebnis können Sie gewinnen. Schicken Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2017 an die E-Mail-Adresse wohnzimmerlesung@vulkaneifel.de oder per Post an die Kreisverwaltung Vulkaneifel, Pressestelle, Mainzer Str. 25, 54550 Daun.

Diesmal entscheidet aber nicht das Los. Die exklusive Wohnzimmerlesung ist die Prämie für die außergewöhnli hste Begründung, Schriftstellerin Melanie Raabe empfangen zu dürfen.

Dokumente:

Wohnzimmerlesung