Menu

header 200Jahre

Rund um den Barsberg

Die Natur- und UNESCO-Geopark-Gästeführerin Irmgard Holtkotte bringt Sie zu ihrem Lieblingsplatz in der Verbandsgemeinde Kelberg.

Auf der Suche nach Spuren keltischer und römischer Besiedlung wandern wir über den vulkanisch entstandenen Barsberg, dessen einmaliger Bewuchs mit uralten Bäumen zwischen den Steinen einer alten Höhensiedlung diesen Ort zu einem ganz besonderen Lieblingsplatz macht! Als Museum in der Landschaft präsentiert sich die Bodenbacher Villa Rustica – von hier genießt man eine wundervolle Weitsicht. Vorbei am Wohnhaus des Lorentz Heinz (Schäfer und Pottasche-Produzent) geht es weiter zum Bodenbacher Drees. Auf dem Weg zur idyllisch gelegenen Heyerkapelle, offenbart sich die Landschaftsnutzung der letzten Jahrhunderte in vielen Landschaftselementen.

Nach Abschluss der Wanderung in Bongard ist der Besuch des Bauernhofcafés Clemens möglich.

Treffpunkt: Ortsmitte Bongard, Wanderparkplatz
Info und Anmeldung: 0160/92122849 oder E-Mail: i.holtkotte@gmx.de

Logo Natur  und Geopark Vulkaneifel web

 

 

 

Dokumente:

Kurzfassung (PDF)

Wer, Wann, Wo ?


- Sa. 2.September -, 11:00
Ortsmitte Bongard, Wanderparkplatz