Menu

header 200Jahre

Detlef Esslinger

geb. 17. Mai 1964    in Neuerburg/Kreis Bitburg-Prüm, aufgewachsen in Bitburg

Seit 1990         Süddeutsche Zeitung,  Stv. Ressortleiter Innenpolitik; Volontärsausbildung.
2001 bis 2006 Korrespondent für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland; Frankfurt.
1998 bis 2001 Ressortleiter Die Seite Drei.
1992 bis 1998 Ressortleiter Medien.
1990 bis 1992 Assistent des Chefredakteurs
1994                Marshall Memorial Fellow, The German Marshall Fund of the United States , Washington, D.C.
1989/90          Henri-Nannen-Journalistenschule, Hamburg
1983 – 1989   Studium, Volkswirtschaftslehre und Politik in Trier und Köln, Abschluss: Dipl.-Volkswirt sozw. R.

Freie Mitarbeit Trierischer Volksfreund und
                        General-Anzeiger, Bonn

Buch: „Die Überschrift“, Reihe Journalistische Praxis, 5. Auflage 2015, zusammen mit Wolf Schneider