Menu

aktuelles

Andreas Gruber: Todesreigen, Goldmann, 2017

Buchtipp der Kreisbibliothek

„Du hattest Recht. Die Vergangenheit holt uns ein. Der 1. Juni wird uns alle ins Verderben stürzen. Leb wohl!“

Das schrieb Kriminalhauptkommissar Gerald Rohrbeck an Maarten S. Sneijder, bevor er mit seinem PKW ungebremst in einen LKW donnerte – Selbstmord. Und das ist nicht der letzte Suizid eines Kripo-Beamten, oder sind es Morde? Sabine Nemez sucht nach Zusammenhängen und stößt auf eine Mauer aus Schweigen. Selbst als sie den noch immer vom Dienst suspendierten Maarten S. Sneijder befragt, rät der ihr auf seine „charmante Art“, die Finger davon zu lassen. Aber Sabine Nemez wäre nicht Sabine Nemez, würde das sie nicht erst recht anspornen. Wer war diese geheimnisvolle Gruppe 6? Was geschah am 1. Juni und was verheimlicht ihr Sneijder?

Dieses Buch ist im Bestand der Kreisbibliothek. Bestseller, die auch schon entliehen werden können, sind:

Elena Ferrante: Die Geschichte der getrennten Wege
Colson Whitehead: Underground Railroad
Ingrid Noll: Halali