Menu

aktuelles

Stellenausschreibung: Baukontrolleur (m/w)

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Bauen, Schulen und ÖPNV einen Baukontrolleur (m/w) im Rahmen eines unbefristeten Vollzeitbeschäftigungsverhältnisses (aktuell 39 Stunden je Woche) ein.

 Ihr Einsatzgebiet ist die Untere Bauaufsichtsbehörde. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere

  • Überprüfung von Bauvorhaben und Baustellen hinsichtlich der Einhaltung der genehmi­gungs- und baurechtlichen Vorschriften
  • Durchführung von Bauabnahmen und Nachkontrollen
  • Abnahme sog. „fliegender Bauten“
  • Betreuung der kreiseigenen Gebäude

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Bautechniker/in in der Fachrichtung Hochbau oder einen Meister im Bauhauptgewerbe

Sie erfüllen das Anforderungsprofil bei:

  • Fähigkeit zur teamorientierten Arbeit sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Sicherem Auftreten, Eigeninitiative, Selbstständigkeit und  Entscheidungsfreude, sowie psychischer und physischer Belastbarkeit (inklusive uneingeschränkter Außendiensttauglichkeit)
  • Mobilität (inkl. Fahrerlaubnis Klasse B bzw. 3) und zeitlicher Flexibilität; die Bereitschaft, einen Privat-Pkw gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke zur Verfügung zu stellen ist von Vorteil
  • Einschlägiger Berufserfahrung

Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige, interessante und gleichzeitig verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Einbindung in ein aufgeschlossenes und engagiertes Team von Mitarbeitern unterschiedlicher Qualifikation
  • eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 04.10.2017.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in elektronischer Form, zusammengefasst zu einem Dokument im pdf-Format, per E-Mail an Mark Hallfell.

Bitte reichen Sie keine (Original-) Unterlagen in Papierform oder Bewerbungsmappen etc. ein, da diese aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.