Menu

aktuelles

Die Geschichte des Landkreises wird lebendig

Im Rahmen des 200-jährigen Jubiläums des Landkreises Vulkaneifel bietet das Kreisheimatmuseum Gerolstein exklusive, kostenfreie Führungen (15:00 und 17:00 Uhr) durch die Geschichte der Heimat an.

Museum 3Besucher haben die Möglichkeit, einen Diavortrag (ab 14:00 Uhr) zu besuchen und die historischen Tänze der „Eefeler Kirmesdänzer“ zu erleben.

Das dazugehörige Café ist geöffnet.

Im Kreisheimatmuseum, dem ältesten Gebäude Gerolsteins - sind in zehn Räumen wertvolle Möbel, sakrale Gegenstände und zahlreiche weitere Belege des bäuerlichen und bürgerlichen Lebens in der Eifel ausgestellt.

Helmut Pauly und Karl-Josef Tonner geben Besuchern Einblicke in die von Ihnen erstellte Auswanderer-Datenbank mit circa 7.000 Personen aus dem gesamten Landkreis und stehen für allgemeine Fragen rund um die Ahnenforschung und Stammbaumerstellung zur Verfügung.