Menu

aktuelles

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2017“

Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist abgelaufen und die Teilnehmer stehen fest.

Insgesamt treten fünf Gemeinden in der Hauptklasse an. Die Siegergemeinde und die zweitplatzierte Gemeinde qualifizieren sich dann für den Gebietsentscheid der Region Trier: Teilnehmer in der Hauptklasse:

Ortsgemeinde Basberg (VG Hillesheim)
Ortsgemeinde Bodenbach (VG Kelberg)
Ortsgemeinde Duppach (VG Gerolstein)
Ortsgemeinde Kerschenbach (VG Obere Kyll)
Ortsgemeinde Steineberg (VG Daun)    


Am 8. Mai (Kerschenbach, Basberg und Duppach) und 9. Mai 2017 (Steineberg und Bodenbach) besucht die Kreiskommission unter Vorsitz von Landrat Heinz-Peter Thiel die Teilnehmergemeinden, die sich dem diesjährigen Dorfwettbewerb stellen.
Die Jury wird die nicht leichte Aufgabe haben, anhand eines Bewertungsschemas die Teilnehmergemeinden auf ihre individuellen Stärken hin zu prüfen und den Kreissieger zu ermitteln.


Ganz wichtig: Der Dorfwettbewerb bietet die Möglichkeit der unmittelbaren Beteiligung der Bevölkerung an der Weiterentwicklung des eigenen Heimatortes. Jung und Alt, Einzelpersonen oder Vereine - alle können mitmachen und sich in ihr Dorf einbringen! Gerade die Herausforderungen des demographischen Wandels und die hiermit verbundenen strukturellen Veränderungen machen es erforderlich, gute Ideen und Projekte in den Dörfern eben von den dort lebenden Menschen zu entwickeln, sich also „einzumischen“.
Der genaue Besuchszeitplan wird noch veröffentlicht. Die Dorfgemeinschaft der Teilnehmergemeinden ist bereits jetzt herzlich eingeladen, am Besuch der Kreiskommission teilzunehmen.

Für Fragen rund um den Dorfwettbewerb stehen Markus Kowall (06592/933-325) und Manfred Simon (06592/933-218) von der Kreisverwaltung Vulkaneifel gerne zur Verfügung.