Menu

aktuelles

Informationsabend zum Thema Pflegekinder

Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Vulkaneifel lädt ein

Der Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Vulkaneifel lädt, gemeinsam mit den ökumenischen Jugendhilfestationen gGmbH, am Dienstag, den 14. März 2017 von 20.00 bis ca. 21.00 Uhr in die Grund- und Realschule plus Kelberg (Lehrerzimmer) und am 23.03.2017 von 20.00 bis ca. 21.00 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses Hillesheim, zu einem allgemeinen Informationsabend zum Thema „Pflegekinder“ ein.

Ingrid Rosenberg-Mosell und Verena Schröder von der Jugendhilfestation Daun stellen vor, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um sich als Pflegefamilie oder Bereitschaftspflegefamilie einzubringen. Grundsätzlich können sich alle Familien, ob mit oder ohne eigene Kinder, mit oder ohne pädagogischer Ausbildung als Pflegefamilie engagieren.

Für diese Aufgabe braucht es in erster Linie Geduld, Liebe und Verständnis für Kinder, die es in ihrer Vergangenheit nicht immer leicht hatten. Der Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Vulkaneifel informiert, in Kooperation mit den ökumenischen Jugendhilfestationen Daun, alle Paare sowie einzelne Personen, die sich dieser wichtigen Aufgabe stellen wollen.

Für Information stehen Ihnen Bruno Willems (Leiter des Kreisjugendamtes Vulkaneifel) 06592/933-265, Franz-Josef Diederichs (stellvertretender Leiter des Kreisjugendamtes Vulkaneifel) 06592/933-340, Ingrid Rosenberg-Mosell (Jugendhilfestation) 0160/1589465 (ingrid.rosenberg@jugendhilfestationen.de) oder Verena Schröder (Jugendhilfestation) 0176-64377593 (verena.schroeder@jugendhilfestationen.de) gerne zur Verfügung.